Projekt "Bürgerwind Recke"

Die Energiewende beginnt direkt bei uns vor der Haustür. Wir wollen mit dem Bürgerwindenergieprojekt auf der Gemeindegrenze von Recke und Mettingen unseren eigenen Beitrag dazu leisten. Wir möchten den Ausbau der Windenergie nicht mit der Brechstange herbeiführen, sondern im Einklang mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort und der Natur.

Als Initiatoren verfolgen wir mit viel Engagement und Eigeninitiative das Ziel einen Bürgerwindpark nach dem ausdrücklichen Leitbild des Kreises Steinfurt zu realisieren. Damit wollen wir vor Ort eine größtmögliche Akzeptanz des Windenergieausbaus erreichen und die Chance bieten sich finanziell und konzeptionell am Bürgerwindenergieprojekt zu beteiligen.

 

Projektdetails

Windkraftanlage in Recke 
Windkraftanlage 3.0 M 122, 3 MW von SENVION

Bauherr & Betreiber:

Bürgerwind Recke GmbH & Co KG
Espeler Esch 17
49509 Recke

Technische Daten:

2 Windenergieanlagen
Hersteller: Senvion
Typ: 3.0 M 122
Nabenhöhe: 139 m
Rotordurchmesser: 122 m

Jahresenergieleistung:

ca. 15 Mio. kWh pro Jahr –
entspricht 4.250 Haushalten

Umweltbilanz:

ca. 10 Mio kg jährliche CO2 Einsparung

Beteiligungsinformationen

Windkraftanlage in Recke

Wer kann sich beteiligen?

  • vorrangig Bürger mit Wohnsitz in den Gemeinde Recke und Mettingen
  • auch können die Gemeinden Recke und Mettingen selbst Kommanditisten werden
  • Grundeigentümer
  • Anwohner

Wie kann ich mich beteiligen?

  • Beteiligung als Kommanditist und somit Miteigentümer an der Bürgerwind Recke GmbH & Co KG
  • Investitionsvolumen: 9.800.000 €
  • Vorgesehenes Kommanditkapital: 1.960.000 €
  • Beteiligung ab 1.000 € Mindesteinlage möglich

Ansprechpartner

Ansprechpartner BWP Recke

Georg Flacke

+49 (0)170-44 85 58 8
flacke@buergerwind-recke.de

Norbert Rählmann

+49 (0) 150-70 31 88 36
raehlmann@buergerwind-recke.de

Bilder zum Bau

Baufortschritt der ersten Windkraftanlage (Typ 3.0 M 122) im Windpark Recke

Eisenträger
 
Kranaufbau
 
Oberes Ende Betonturm

 

Die Standorte unserer Windenergieanlagen in Recke (Typ 3.0 M 122)

 
 

 


Klicken Sie auf die Karte und bewegen Sie den Mauszeiger oder verändern Sie den Zoom, um das Kartenbild zu verändern.
Die Standorte der Windenergieanlagen sind in Geo WGS84-Koordinaten definiert und dargestellt.



Hinweis: Die inhaltliche Verantwortlichkeit für Informationen zum jeweiligen Windparkprojekt liegt bei der Projektgesellschaft.

Die Leistung von NLF Bürgerwind erschöpft sich darin, das Beteiligungsinteresse des Nutzers an die Projektgesellschaft/den Bürgerwindpark zu übermitteln. Die Vertragsabwicklung/der Beitritt erfolgt im unmittelbaren Verhältnis zwischen der Projektgesellschaft/dem Bürgerwindpark und dem Nutzer. NLF hat auf die Entscheidung/das Zuteilungsverfahren der Projektgesellschaften keinen Einfluss; die Projektgesellschaft/der Bürgerwindpark trifft eigenständig und unabhängig die Entscheidung darüber, ob und in welcher Höhe Beteiligungen von Nutzern angenommen werden.